The Inner World

Causa - The Inner World_kleiner1

->>Materialien: Acryl, Copic, Tempera, Kugelschreiber, Buntstifte, Blattgold
->>Größe: ~A2 (42cm x 56cm)
->>Fertiggestellt: 29.04.2016
->>Zeit: circa 60 Stunden

In den letzten vier Wochen arbeitete ich im Schnitt pro Tag circa 2-3 Stunden daran. Die Größe war anfangs ungewohnt, aber bald lernte ich es zu lieben. Mir gefällt das Endergebnis sehr gut…und nun bin ich ein wenig enttäuscht, dass man hier die wahre Schönheit des Werks nicht wirklich sieht – denn diese ist möglicherweise nur im Original in natura zu sehen. Es fühlt sich an als würde der durchs Blattgold verstärkte Blick einen förmlich durchbohren.

Der Charakter ist Causa, auch Ceru’ir’Kewa genannt, welche die Innere Welt (“The Inner World”) als Alter Ego Aspekt repräsentiert. Ihr “Gegenpart” ist Incussus, die Äußere Welt (“The Outer World”).
Es ist ein sehr persönliches Werk – also werde ich mit Erklärungen nicht ins Detail gehen, sondern einfach eine Art englisches Gedicht dalassen, dass ich dazu geschrieben habe:

“The Inner World”

I see. Now I see.
Echos in the Mirror
a whole Universe within.
Hidden behind blue eyes.

I see. Now I see.
Beyond the known Worlds,
a blending of images,
reassembling the norm.

I see. Now I see,
while travelling thru the universe,
looking though layers of existence.
Astonished by endless colours,
changing at will.

I see. Now I see.
I’m alive, I’m alive.
A whole universe lies inside.
Visions of Beyond,
enhancing the Episteme.

Seeing the Unseen,
with a mind, unlimited.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

*

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.