Anderswelt-Skizzen [37]

(Kugelschreiberzeichnung auf A4)

The mind always wanders, on known and unknown paths, observing, thinking, trying to unravel the mysteries behind all living and dead eyes.”
(Der Verstand/Geist wandert stets, auf bekannten und unbekannten Pfaden, beobachtend, denkend, in dem Versuch die Mysterien zu enträtseln, die hinter allen lebenden und toten Augen sind.)

Dies ist Sky’threya, ein Hybrid zwischen Leviathan und meinen Kobra-Wyvern. Sie ist ein einsamer Wolf und liebt es Geschehnisse aus der Ferne mit ihren scharfen Augen zu beobachten und (zu viel) nachzudenken. Sie vermeidet direkte Kämpfe und bevorzugt den Verstand/Geist ihrer Beute zu manipulieren. Sie hat einen giftigen Biss, welcher meist nicht tödlich ist (abhängig von der Giftdosis) und die Beute nur für eine Weile paralysiert – die Dauer hängt von Größe/Gewicht der Beute ab.
Sky’threya kann sehr hoch und lange fliegen. Am Boden bevorzugt sie höhergelegene Ort mit guter Aussicht oder Orte, an denen sie sich einfach im Schatten verstecken kann. Am Boden ist sie nicht so agil, da ihre Flügel im Weg sind. Daher bevorzugt sie es, Kämpfe in der Luft auszufechten, wenn sie den direkten Kampf nicht vermeiden kann.
Außerdem ist sie in sozialen Situationen ziemlich ungeschickt – das Beobachten ihrer Artgenossen hat ihr da nicht wirklich geholfen.
Sie ist fasziniert von Flammen und würde sehr gerne lernen, Feuer zu spuken.

Eventuell werde ich sie digital bemalen. Ich sehe dunkles Blau, grünliches Blau und ein wenig Orange. Vielleicht auch ein bisschen Gelb und Schwarz.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

*

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.