Der Weg von NoS

Es ist schon witzig, wie man Pläne macht, aber sich dann das Leben einmischt, einen die Inspiration überrennt und sich plötzlich der Weg ändert.

Kurz gesagt: Eigentlich hatte ich eine Serie von NoS(Northern Sphinx)-bezogenen, kleinen Acrylbildern geplant, wo ich circa ein bis zwei Werke pro Monat für den Rest des Jahres male. Aber … letztes Wochenende sind dann auf einen Schlag gleich fünf entstanden. Und, wie sich herausstellte, sind sie alle auf eine spezielle Weise verbunden, da sie zusammen einen Teil der Hintergrundgeschichte von NoS erzählen. Also habe ich beschlossen eine Art Comic aus diesen kleinen Werken zu machen.
Daher hier mal ein Zwischenstand:

(einstündige Acrylwerke auf Leinwand und hölzernem Malboard)

Diese sechs Werke sind soweit fertig. Ein paar fehlen noch – diese werden gemalt, sobald ich in circa zwei Wochen zurück in meinem Atelier bin. Bis dahin werde ich entscheiden, wie viel ich über den Symbolismus von Nos offenlegen will, da sie, die Northern Sphinx (Sphinx des Nordens), eine ganz spezielle und persönliche Bedeutung für mich hat.

This entry was posted in Kunst.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.